Mala-Armband “Feder”

Stretcharmband

17,95  inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Vorrätig

Mala-Armband “Feder”

Edelsteinperlen aus Rhodonit und grauem Quarz mit einem “Feder”-Anhänger*

 

Edelstein- und Spirituelles Wissen:
**Rhodonit fördert Liebe und Mitgefühl und ist daher ein kraftvoller Heiler für emotionale und körperliche Wunden. Darüber hinaus ist es ein guter “Unfall-Erste-Hilfe”-Stein, der beruhigt und hilft, bei Schock- oder Extremereignissen einen kühlen Kopf zu bewahren.
**Grauer Quarz reinigt negative Energien und hilft, Beziehungen auszugleichen. Es ist bekannt, dass es hilft, sich von Müdigkeit zu erholen und die innere Batterie wieder aufzuladen.
*Spirituelle und symbolische Bedeutung der Feder: Es ist ein verbreiteter Glaube in verschiedenen Religionen, dass die Feder die allgemeine spirituelle Entwicklung symbolisiert. Die Feder steht für Stärke und Wachstum sowie Hoffnung und Freiheit. Die Feder symbolisiert den Glauben an uns selbst und das Universum. Als Mensch träumen wir oft davon, unsere Flügel auszubreiten, um zu fliegen und uns frei zu fühlen. Im Christentum symbolisiert die Feder die Verbindung mit dem Himmel.

Details

  • Materialien: Rhodonit & grauer Quarz
  • Perlendurchmesser: ca. 0,8 cm
  • ohne Deko!


Qualität
Ausschließlich handverlesene und hochwertige Materialien.
Jedes Schmuckstück wird liebevoll und voller Achtsamkeit verpackt.

Informationen

* Dieses Produkt ist frei von Nickel, Blei und Cadmium; Dies bedeutet, dass solche Elemente nicht oder in den begrenzten Mengen vorhanden sind, die innerhalb der europäischen Produktsicherheitsnormen zulässig sind.

** Diese Informationen sind nicht wissenschaftlich belegt; es basiert auf Erfahrungen von Anwendern und Therapeuten. Die beschriebenen heilenden Eigenschaften ersetzen in keiner Weise die Diagnose oder Behandlung durch einen qualifizierten Therapeuten oder Arzt. Wenn Sie Zweifel an Ihrer Gesundheit haben, wenden Sie sich an einen Arzt.

Mala-Bedeutung

Mala
Eine Mala ist ursprünglich ein hinduistisches und buddhistisches Werkzeug für Gebet und Meditation. Es wird verwendet, um Mantras während der Meditation zu zählen. Ein Mantra ist eine Ansammlung von Wörtern, oft aus dem Sanskrit, die mehrmals – traditionell 21 oder 108 – Mal wiederholt wird. Beim Wiederholen konzentrierst man sich auf die Bedeutung und Schwingung der Wörter, eventuell kombiniert mit der begleitenden Visualisierung. Durch das Training in einer solchen Meditationspraxis kommen die Gedanken zur Ruhe und der Körper entspannt sich. Heutzutage wird eine Mala auch als modisches Accessoire getragen.

Scroll to Top