Gebetsfahnen Tibet

mit sieben Chakrafahnen

8,90  inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Vorrätig

Gebetsfahnen Tibet

Gebetsfahne mit 10 Wimpeln und aufgedruckten Mantren

Gebetsfahnen sind Rechteckige Stofftücher. Sie werden oft entlang von Wegen und Gabelungen, auf Stupas, heiligen Plätzen, Dächern und Bergpässen aufgehängt.

Jedes der mit einer Botschaft bedruckten Fähnchen löst sich mit der Zeit durch die Witterung auf. Die Vergänglichkeit von Gebetsfahnen ist gewollt: Im Tibetischem Buddhismus wird daran geglaubt dass die Gebete und Wünsche auf den Gebetsfahnen durch den Wind verbreitet werden.  Der Wind trägt die Gebete und Wünsche von den Fahnen ins Universum.

Durch Zusammenknoten kann man mehrere Fähnchen zu einer langen Kette miteinander verbinden.
Dort wo tibetischer Buddhismus gelebt wird begegnet man flatternden Gebetsfahnen. In Indien, Nepal und Tibet werden sie an Tempeln, Dächern, Brücken und heiligen Plätzen angebracht.
Die Farben der einzelnen Fähnchen verkörpern die fünf Elemente:
Blau für Wasser, rot für Feuer, grün für Luft, gelb für Erde, weiß für Äther.


Details
  • Größe einer einzelnen Flagge: ca. 16 x 16 cm
  • Länge: 20 m
  • Material: Baumwolle
Scroll to Top